Häufige Fragen und Antworten

Hier finden Sie eine Auswahl der häufigsten Fragen und Antworten für den Erwerb und Erhalt der Bezeichnung "Assistentin für Hypertonie und Prävention DHL® / Assistent für Hypertonie und Prävention DHL®".

Erwerb der Bezeichnung

Wie erwerbe ich die Bezeichnung Assistentin für Hypertonie und Prävention DHL® / Assistent für Hypertonie und Prävention DHL®?

Zunächst müssen Sie einen "Antrag auf Fortbildung und Prüfung" bei der Deutschen Hypertonie Akademie stellen. Fehlende Unterlagen und Nachweise zum Antrag können nachgereicht werden.

Der Erwerb der Bezeichnung erfolgt in der Regel im Rahmen des jährlich stattfindenden Wissenschaftlichen Kongresses der Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL® durch den Besuch des dort angebotenen Erstqualifizierungskurses.

Die Anmeldung zu diesem Kurs erfolgt jeweils über die Kongress-Webseite. Die Rechnungsstellung erfolgt direkt über die Kongressagentur.

Der Erstqualifizierungskurs zielt vor allem darauf ab, vertiefte Fachkenntnisse über die Prävention, Diagnostik und Therapie des Bluthochdrucks zu vermitteln sowie für den Umgang mit Bluthochdruck-Patienten zu sensibilisieren. Sie sollen ein kompetenter Ansprechpartner für die Patienten in der alltäglichen Praxis werden.

Der Erstqualifizierungskurs alleine befähigt noch nicht zur Durchführung einer Patienten-Schulung, da hierfür weitergehende Kenntnisse erforderlich sind.

Solche Aufbaukurse zur Schulungsbefähigung werden ab Ende 2015 angeboten.

Wie lange dauert der Erwerb?

Der Qualifizierungskurs dauert 1,5 Tage und wird mit einer schriftlichen Multiple Choice Prüfung abgeschlossen.

Was sind die Voraussetzungen für den Erwerb?

Um die Bezeichnung "Assistentin für Hypertonie und Prävention DHL® / Assistent für Hypertonie und Prävention DHL®" erhalten zu können, müssen Sie die Prüfung zur Arzthelferin / zum Arzthelfer bestanden haben oder eine gleichwertige Ausbildung mit mindestens zweijähriger beruflicher Tätigkeit nachweisen können. Falls Sie einen anderen Berufsabschluss haben, müssen Sie eine mindestens fünfjährige Tätigkeit nachweisen, die dem Berufsbild der Arzthelferin / des Arzthelfers entspricht.

Erhalt der Bezeichnung

Was umfasst die Fortbildungsverpflichtung?

Um die Bezeichnung "Assistentin für Hypertonie und Prävention DHL® / Assistent für Hypertonie und Prävention DHL®" dauerhaft führen zu dürfen, sind Sie zur ständigen Fortbildung verpflichtet. Sie haben dieser Verpflichtung spätestens alle drei Jahre durch Teilnahme an einer Fortbildungsveranstaltung der Kategorie "Forbildungverpflichtung" nachzukommen.

Veranstaltungen der Deutschen Hypertonie Akademie

Wie erhalte ich das Programm bzw. die Anmeldebestätigung?

Das Programm der Fortbildungsseminare der Deutschen Hypertonie Akademie wird nach den thematischen Vorgaben der Deutschen Hypertonie Akademie durch die Tagungsleiter individuell festgelegt. Sie erhalten das Programm sobald dieses vorliegt per Post / E-Mail bzw. über die Webseite der Deutschen Hypertonie Akademie.

Die Anmeldebestätigung erhalten Sie mit der Rechnung.

Wie erhalte ich eine Teilnahmebescheinigung?

Teilnahmebescheinigungen werden Ihnen auf Anfrage zugestellt.

Zahlung und Rechnung

Wie erfolgt die Zahlung?

Nach Eingang Ihres Antrages / Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung; die Zahlungsfrist beträgt i.d.R. 14 Tage.