Termine Fortbildungsverpflichtung

Um die Berechtigung zum Führen der Bezeichnung "Hypertensiologin DHL®" / "Hypertensiologe DHL®" dauerhaft zu erhalten, müssen Sie nach §10 der Verbandsprüfungsordnung (VPO-Hyp DHL®) jährlich eine Veranstaltung aus der Kategorie "Fortbildungsverpflichtung" besuchen. Die Deutsche Hypertonie Akademie bietet dafür Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet an.

Auf dieser Seite finden Sie alle Termine, die die Deutsche Hypertonie Akademie für die Rezertifizierung im laufenden Jahr im Programm hat, ebenso die Veranstaltungen anderer Fachgesellschaften und Institutionen, die für die jährliche Rezertifizierung anerkannt werden.

Neu-Regelung für das Covid-19-Jahr 2020:

Wegen der Covid-19-Pandemie fanden ab dem 2. Quartal 2020 keine Präsenzveranstaltungen der Deutschen Hypertonie Akademie mehr statt. Auch alle geplanten Präsenz-Termine für die jährliche Rezertifizierung als Hypertensiologe bzw. Hypertensiologin DHL® wurden - mit Rücksicht auf alle Beteiligten - abgesagt.

Als Ersatz für die Präsenzveranstaltungen zur Rezertifizierung 2020 werden nun Live-Web-Seminare angeboten. 5 Termine stehen dafür im Zeitraum von Ende November 2020 bis Ende März 2021 zur Wahl - Anmeldung s.u.

Das Programm mit dem genauen zeitlichen Ablauf der Live-Web-Seminare stellen wir so bald wie möglich bei den einzelnen Terminen ein.

Beginn: jeweils ca. 09:00 Uhr,
Ende:
ca. 15:00 Uhr.

Alle Infos, die für die Teilnahme an dem neuen Online-Format wichtig sind, und die Rechnung für die Teilnahmegebühr versenden wir jeweils ca. 2-4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin per Post.

Die Zugangsdaten für den Log-In am Seminartag erhalten Sie jeweils ca. 1-2 Wochen davor per E-Mail.

Die Live-Vorträge behandeln die folgenden Themen:

  • Nierenarterienstenose bei Hypertonikern,
  • Kardiovaskuläre Effekte der neuen oralen Antidiabetika,
  • Neue Formen des Rauchens – Nutzen und Risiko,
  • Hypertoniebehandlung bei unter 40-Jährigen und über 80-Jährigen,
  • Antihypertensiva bei spezifischen Indikationen,
  • Hypertonie aktuell.

Eine zeitversetzte, asynchrone Nutzung der Vorträge ist nicht möglich.
Die zu den Themen erstellten Basis-Foliensätze stellen wir nach dem Seminar jeweils auf einer Plattform als PDF-Datei für Sie bereit.

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Veranstaltungen mit anderen Fachgesellschaften und Institutionen

Für die jährliche Rezertifizierung als Hypertensiologin/Hypertensiologe DHL® oder auch als Theoretische Fortbildung 2 konnten in den letzten Jahren jeweils die im Folgenden aufgeführten Veranstaltungen anderer, nationaler Fachgesellschaften / Institutionen anerkannt werden. Einige davon finden in diesem Jahr aufgrund der Covid-19-Pandemie gar nicht oder in einem veränderten Rahmen statt.

Bitte beachten Sie die jeweils geltenden, gesonderten Regelungen für die Anerkennung:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rezertifizierung für Hypertensiologen DHL® im Rahmen der 13. Düsseldorfer Nieren- und Hochdrucktage (DNHT) 2020
Findet in diesem Jahr nicht statt!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kooperationsveranstaltung des KfH-Bildungszentrums in Würzburg mit der Deutschen Hypertonie Akademie
Findet in diesem Jahr nicht statt!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

86. DGK-Jahrestagung:
Wurde verschoben und findet in diesem Jahr vom 14. bis 17.10.2020 in Berlin statt.
Link zur Kongress-Webseite
Auch die Online-Teilnahme wird in diesem Jahr von uns anerkannt. Bitte beachten Sie das übliche Procedere (s.u.).

126. DGIM-Kongress (25. - 28.04.2020 in Wiesbaden)
Wurde abgesagt!

12. DGfN-Jahrestagung (01. - 04.10.2020 in Berlin)
Findet statt! Auch die Online-Teilnahme wird in diesem Jahr von uns anerkannt bei Beachtung der untenstehenden Regelungen.
Link zur Kongress-Webseite

Für die Anerkennung dieser Veranstaltungen von DGK (Deutsche Gesellschaft für Kardiologie), DGIM (Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin) und DGfN (Deutsche Gesellschaft für Nephrologie) zur Rezertifizierung oder als Theoretische Fortbildung 2 ist an die Deutsche Hypertonie Akademie eine Verwaltungs-/Bearbeitungsgebühr von EUR 100,- zu entrichten (unabhängig von den Teilnahme-/Kongressgebühren der Veranstalter).

Die Rechnung wird versandt, nachdem Sie Ihre Teilnahmebescheinigung (für die DGK-Jahrestagung bzw. den DGIM-Kongress) per E-Mail, Fax oder Post bei der Geschäftsstelle der Deutschen Hypertonie Akademie eingereicht haben:
Deutsche Hypertonie Akademie, Berliner Str. 46, 69120 Heidelberg,
Fax: 06221/58855-25, E-Mail: info@hypertonie-akademie.org.

Für die Anerkennung der DGK-Jahrestagung und des DGIM-Kongresses sind keine bestimmten Vortragsblöcke/Sitzungen zwingend erforderlich.

Bei der DGfN-Jahrestagung sind - wie schon in den vergangenen Jahren - die zur Rezertifizierung ausgewiesenen Vortragsblöcke zu besuchen.
Statt der Teilnahmebescheinigung benötigen wir zudem im Falle der DGfN-Jahrestagung eine kurze, schriftliche Erklärung (per E-Mail, Fax oder Post), dass Sie die entsprechenden Vortragsblöcke absolviert haben und dies für Ihre Rezertifizierung zählen soll.

<script> jQuery(function ($) { var messageStatus = sessionStorage.getItem('messageStatus'); if (messageStatus == 'is-closed') { $('#js-message').hide(); } else { $('#js-message').show(); } $('#js-message-close').on('click', function (e) { $('#js-message').slideUp('fast'); sessionStorage.setItem('messageStatus', 'is-closed'); e.preventDefault(); }); }); </script>