Erwerb der Bezeichnung

Für den Erwerb der Bezeichnung "Hypertensiologin DHL® / Hypertensiologe DHL®" müssen Sie einen "Antrag auf Zulassung zur Fortbildung und Prüfung" gestellt haben und gemäß §4 zwei Fortbildungsveranstaltungen, je eine aus der Kategorie "Fortbildung 1" und aus der Kategorie "Fortbildung 2", besuchen. Die Reihenfolge der Teilnahme an diesen Veranstaltungen ist den Antragstellern überlassen.

Die Veranstaltung der Kategorie "Fortbildung 1" wird mit einer schriftlichen Multiple Choice Prüfung abgeschlossen.

Themen der Fortbildungsveranstaltungen 2020

Fortbildung 1

  • Epidemiologie und Pathophysiologie der Hypertonie
  • Basisdiagnostik bei Hypertonie mit Blutdruckmessung (inkl. ABDM/Zentralem Blutdruck)
  • Diagnostik bei sekundären Hypertonieformen
  • Therapie der arteriellen Hypertonie - Lebensstiländerungen
  • Therapie der arteriellen Hypertonie - Pharmakotherapie und Interventionen
  • Compliance, Patientenmotivation und Schulung
  • Prüfung

Fortbildung 2

  • Kardiovaskuläre Effekte der neuen oralen Antidiabetika
  • Nierenarterienstenose bei Hypertonikern
  • Neue Formen des Rauchens – Nutzen und Risiko
  • Antihypertensiva bei spezifischen Indikationen
  • Hypertoniebehandlung bei unter 40-Jährigen und über 80-Jährigen
  • Hypertonie aktuell