Antragstellung und Voraussetzungen

Um die Fortbildungsveranstaltungen der Deutschen Hypertonie Akademie besuchen zu können, müssen Sie vorab einen "Antrag auf Zulassung zur Fortbildung und Prüfung" gemäß §3 der Verbandsprüfungsordnung (VPO-Hyp DHL®) stellen.

Folgende Voraussetzungen müssen Sie mit der Antragstellung
nachweisen bzw. bestätigen:

1. Facharzt oder vergleichbare Qualifikation

Sie sind nach der Weiterbildungsverordnung einer deutschen Landesärztekammer berechtigt, die Bezeichnung "Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin", "Facharzt für Innere Medizin" (mit oder ohne Schwerpunkt) oder "Facharzt für Allgemeinmedizin" zu führen (Facharzturkunde) oder können eine besondere Eignung begründen.

2. Praktische Erfahrungen

Sie versichern, mindestens 100 eigene Behandlungsfälle auf dem Gebiet der Hypertonie vorweisen zu können. Sie legen eine Bescheinigung vor, dass Sie mindestens 80 h in der Behandlung/Schulung von Hypertonikern tätig waren.